Das Signet "Verlässlich geöffnete Kirche"

Das rechts abgebildete Signet zeigt: Hier ist eine Kirche verlässlich offen. Hier sind Gäste willkommen. Diese Kirche lädt Sie ein zu Besinnung und Begegnung. Das Signet „Verlässlich geöffnete Kirche“ ist im Fachausschuss Kirchen- und Klostertourismus in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannover entstanden.

Ziel der Signetvergabe ist es, die Öffnung von Kirchen für Gäste zu fördern, die geöffneten Kirchen leicht erkennbar zu machen und eine Infrastruktur zu schaffen.

An Pfingsten 2005 wurde das 1. Signet der Abdinghofkirche in Paderborn verliehen. Seitdem haben knapp 200 Kirchengemeinden dieses Signet übernommen und laden während der Woche Menschen in ihre Kirche zu Stille und Gebet ein.

Um in Nordrhein-Westfalen möglichst einheitlich (z.B. in Wander-, Rad- oder Autoführern) und damit auch wiedererkennbar auf offene Kirchen hinzuweisen, haben sich die drei evangelischen Landeskirchen dazu entschieden, das Signet „Verlässlich geöffnete Kirche“ zu übernehmen.

Um das Signet "Verlässlich geöffnete Kirchen" kostenlos verliehen zu bekommen, sind folgende Kriterien zu erfüllen:

  • Die Kirche ist in der Regel vom 1. April bis 30. September geöffnet.
  • Die Kirche ist regelmäßig an mind. fünf Tagen pro Woche je vier Stunden geöffnet.
  • In der Kirche liegen Informationen über die Kirche und das Leben der Gemeinde aus.
  • Die Kirche wird in einem einladend geordneten Zustand gehalten.


Fragebogen
: Vor der Verleihung des Signets "Verlässlich geöffnete Kirche" ist ein Fragebogen auszufüllen und an das Amt für missionarische Dienste zu senden. Den Fragebogen können Sie direkt hier herunterladen: Fragebogen Offene Kirche oder per eMail im Amt für missionarische Dienste anfordern: andreas.isenburg@remove-this.amd-westfalen.de

Auf der Grundlage der Daten im Fragebogen wird im Anschluss eine Infoseite zu Ihrer offenen Kirche auf der Homepage erstellt. Die Karte mit den geöffneten Kirchen innerhalb der Ev. Kirche von Westfalen finden Sie hier.

Beratung: Kirchen, die noch nicht bzw. noch nicht an fünf Tagen die Woche geöffnet haben, werden durch das Amt für missionarische Dienste kostenlos beraten. Anfragen richten Sie an Pfr. Andreas Isenburg im Amt für missionarische Dienste (s. auch Rubrik "Beratung vor Ort")

Kontakt: Amt für missionarische Dienste, Pfr. Andreas Isenburg, Olpe 35, 44135 Dortmund, Tel. 02 31/54 09-63, eMail: andreas.isenburg(at)amd-westfalen.de

 

 

Das Banner und die Aufstellfahne "Kirche geöffnet"

Das Angebot einer offenen Kirche nehmen Passantinnen und Passanten vor allem dann wahr, wenn sie vor der Kirche bereits darauf aufmerksam werden. Dazu dient vor allem ein großflächiges Banner oder eine Aufstellfahne neben der Kirchentür. Die Botschaft lautet: „Jetzt ist diese Kirche für Sie geöffnet."

Das Banner bzw. die Aufstellfahne ist insbesondere für Kirchengemeinden geeignet, die die Voraussetzungen für das Signet "Verlässlich geöffnete Kirche" (noch) nicht erfüllen können oder die Kirchenöffnung erst einmal eine Saison lang "ausprobieren" möchten.  

Bereits knapp 80 Kirchengemeinden in Westfalen haben inzwischen das Banner bzw. die Aufstellfahne "Kirche geöffnet" erworben und beteiligen sich so an der Initiative "Offene Kirchen". 

Die Kosten für ein Banner betragen 50,- € (zzgl. Versandkosten). Die Fahne ist aus wetterfestem und waschbarem Material (250 cm x 80 cm) und innerhalb von wenigen Minuten mit einem einfachen und ebenso stabilen System aufhängbar.


Die Aufstellfahne "Kirche geöffnet"

Gibt es keine Möglichkeit, ein Banner an oder vor der Kirche aufzuhängen, kann alternativ auch die Aufstellfahne "Kirche geöffnet" bestellt werden.

Die Kosten für eine Aufstellfahne betragen ebenfalls 50,- € (zzgl. Versandkosten). Die Fahne ist aus wetterfestem und waschbarem Material (250 cm x 80 cm); zusätzlich zur Fahne werden folgende Materialien mitgeliefert: Wassertank, auszieh- und justierbare Fahnenstange, Querstange mit Haltebolzen. Die Aufstellfahne ist innerhalb von wenigen Minuten mit einem einfachen und ebenso stabilen System aufgebaut.

Die Kriterien für den Erwerb eines Banners oder einer Aufstellfahne "Kirche geöffnet" sind:

  • Die Kirche ist vom 1. April bis 31. September geöffnet.
  • Die Kirche ist mind. 1 Tag pro Woche für mind. 1 Stunde geöffnet.
  • In der Kirche liegen Informationen über die Kirche und das Leben der Gemeinde.
  • Die Kirche wird in einem einladend geordneten Zustand gehalten.


Bestellung:
Wenn Sie ein Banner oder eine Aufstellfahne "Kirche geöffnet" erwerben möchten, wenden Sie sich bitte an das Amt für missionarische Dienste, Pfr. Andreas Isenburg, Tel. 02 31/54 09-63, eMail: andreas.isenburg@remove-this.amd-westfalen.de