Pfr. Stephan Zeipelt
Amt für missionarische Dienste
Olpe 35, 44135 Dortmund
Telefon: +49 (231) 54 09 69
Email

Rel. Päd. Sven Körber
Amt für missionarische Dienste
Olpe 35, 44135 Dortmund
Telefon: +49 (231) 54 09 55
Email

Bibelwoche

Ein Kennzeichen lebendiger Gemeinden ist häufig eine an der Bibel ausgerichtete Spiritualität. Die regelmäßige und intensive Beschäftigung mit biblischen Texten trägt in vielen Gemeinden zur Erhaltung ihrer inneren Dynamik und ihrer lebendigen Ausstrahlung bei.

Die Bibelwoche entstand bereits in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts und gehört somit zu den ältesten Traditionen der Bibellesebewegung im deutschsprachigen Raum. Heute bietet die Bibelwoche die Chance eines befristeten biblischen Gesprächskreises.
Manche sehen in ihr einen kleinen, biblischen Intensivkurs. Diese Form bietet die Möglichkeit, ein lebensbezogenes Gespräch mit der Bibel zu führen, den ökumenischen Austausch über die Bibel zu fördern und sich den durch die Bibel hervorgerufenen lebensverändernden, lebensfördernden Impulsen zu öffnen.

In der Bibelwoche geht es damals wie heute um

  • die zusammenhängende Lektüre alt- und neutestamentlicher Texte im Wechsel;
  • intensive Arbeit an den Texten in geistlicher Einheit von wissenschaftlicher Exegese und glaubender Aneignung;
  • kerygmatische Exegese mit der Erwartung, in den biblischen Texten "Jesus Christus ..., das eine Wort Gottes zu hören, dem wir im Leben und Sterben zu vertrauen und zu gehorchen haben" (Barmen I);
  • seelsorgerliche und zeitbezogene Aneignung im Brückenschlag von der biblischen Botschaft zur Lebenswelt der Gegenwart.

In der mehr als 70 Jahre alten Bibelwochengeschichte haben sich die äußeren Strukturen zum Teil gewandelt. Die Formen sind vielfältiger geworden. Die Ziele sind in ihrer Kontinuität erhalten geblieben.

Eine neue, wichtige Dimension ist hinzugekommen: Seit etwa 25 Jahren gestaltet eine ständig zunehmende Zahl von Gemeinden die Bibelwoche ökumenisch. Sie ist - ähnlich wie der Weltgebetstag der Frauen - eine wichtige Brücke zwischen den Gemeinden eines Ortes geworden und dadurch ein unverzichtbares Element des interkonfessionellen Gesprächs an der Basis.

Weitere Informationen zur Bibelwoche (u.a. Hinweise zur Bestellung des Materials) gibt es zum Beispiel auf der Seite der Arbeitsgemeinschaft Missionarischer Dienste

Ökumenische Bibelwoche 2017/2018

Im Jahr 2017 stehen Texte aus dem Hohelied der Liebe im Fokus der Bibelwoche. Unter dem Titel
"Zwischen dir und mir" werden sie neu und alltagsrelevant betrachtet. Das Material der Bibelwoche kann vielfältig verwendet werden: Ökumenische Abende mit den Nachbargemeinden, Bibeltage, Freizeiten, Gottesdienste, Gestaltung von Gruppenstunden oder Hauskreisen.

Besonders in der Erarbeitung der Praxisentwürfe für eine Jugendbibelwoche haben wir wieder intensiv mitgearbeitet. Die einzelnen Einheiten sind mit verschiedenen Jugendgruppen auch in der Werkstatt Bibel ausprobiert worden. 

Wir geben Ihnen gerne einen Überblick über das Material, unterstützen Sie bei der Projektplanung und helfen Ihnen, gegebenenfalls geeignete Referenten zu finden.

Ökumenische Bibelwoche 2016/2017

Im Jahr 2017 stehen Texte aus dem Matthäusevangelium im Fokus der Bibelwoche. Unter dem Titel
"Bist du es?" werden sie neu und alltagsrelevant betrachtet. Das Material der Bibelwoche kann vielfältig
verwendet werden: Ökumenische Abende mit den Nachbargemeinden, Bibeltage, Freizeiten, Gottesdienste, Gestaltung von Gruppenstunden oder Hauskreisen.

Wir geben Ihnen gerne einen Überblick über das Material, unterstützen Sie bei der Projektplanung und helfen Ihnen, gegebenenfalls geeignete Referenten zu finden.

Ökumenische Bibelwoche 2015/16

Im Jahr 2016 steht das Buch des Propheten Sacharja im Fokus der Bibelwoche. Unter dem Titel
"Augen auf und durch!" wird es dank des guten Materials neu und alltagsrelevant betrachtet.
Das Material der Bibelwoche kann vielfältig verwendet werden: Ökumenische Abende mit den Nachbargemeinden, Bibeltage, Freizeiten, Gottesdienste, Gestaltung von Gruppenstunden oder Hauskreisen.

Wir geben Ihnen gerne einen Überblick über das Material, unterstützen Sie bei der Projektplanung und helfen Ihnen, gegebenenfalls geeignete Referenten zu finden.

Praxisentwürfe für Jugendliche

Wir wollen auch Jugendliche (und junge Erwachsene) zur Ökumenischen Bibelwoche einladen.
Die Idee kam vor einigen Jahren auf. Passend dazu ist ein Programm entstanden, das junge
Menschen altersgercht anspricht. In jeweils vier Einheiten näheren wir uns den Themen der jeweiligen Bibelwoche. Dabei ist ein kleiner Pool von Ideen und Bausteinen herausgekommen, der für die eigene Arbeit genutzt werden kann. Vielleicht als Themenabende im Jugendkreis, integriert in den Konfirmandenunterricht oder als Bibelarbeiten auf einer Freizeit.

Zu finden sind die Praxisentwürfe für Jugendliche in dem Arbeitsbuch "Texte zur Bibel", was jedes Jahr zur Ökumenischen Bibelwoche erscheint. Neben einer Mitarbeiterinfo gibt es auch ein Teilnehmerheft, beides als PDF-Datei zum Download auf der jeweiligen DVD im Buch.

Um sich einen ersten Überblick zu verschaffen, bieten wir hier das Material für Mitarbeiter zum Galaterbrief zum Download an: Praxisentwürfe für Jugendliche zur Ökumenischen Bibelwoche 2014/2015.

Bei weiteren Rückfragen sprechen Sie uns einfach an.