"Arme habt ihr allezeit bei euch..." (Joh. 12,8) - Die Vesperkirche in Stuttgart

"Arme habt ihr allezeit bei euch..." (Joh. 12,8) - Die Vesperkirche in Stuttgart

Kirche urban I: Exkursion zur Leonhardskirche

Am Anfang stand eine Idee: „Menschen, die sich sonst nicht begegnen, sollten an einem Ort zusammenkommen, um miteinander zu leben“ – mitten in der Stadt, mitten in der Kirche. Aus dieser Idee des Diakoniepfarrers Martin Friz entstand 1995 in der Leonhardskirche in Stuttgart die „Vesperkirche“: ein Projekt für Menschen in Armut und am Rand der Gesellschaft, für Obdachlose, Drogenabhängige und Prostituierte. Zugleich ist die Vesperkirche Ausdruck dafür, dass Kirchengemeinden Partei ergreifen für Menschen, die „am gesellschaftlichen Leben nicht mehr teilnehmen können, weil ihnen das Geld dazu fehlt“ (Bischof F. July).

Über 30 evangelische Gemeinden in Süddeutschland haben seitdem diesen Impuls aufgegriffen. Die Exkursion gibt Gelegenheit, dieses besondere Citykirchen-Projekt kennen zu lernen, und lädt zum Austausch mit dem hauptamtlichen Team wie zur punktuellen Mitarbeit in der Vesperkirche ein.
Die Fahrt richtet sich an Haupt– und Ehrenamtliche aus Stadt- und Citykirchen in der EKvW wie an Interessierte.

Teilnahmebeitrag:
95,- € incl. Zugfahrt Dortmund-Stuttgart, Übernachtung im Einzelzimmer mit Frühstück

Weitere Informationen zur "Initiative Offene Kirchen" finden Sie hier.

Datum 18.01.2018 - 19.01.2018
Zeit 13:00
Ort Leonhardskirche, Stuttgart
Referent(en) Sabine Eickhoff, Kurt Klöpfer, Hermann Kollmar u.a.
Leitung Andreas Isenburg
Preis 95 €
Freie Plätze 19