Aus- und Fortbildung für Küsterinnen und Küster - Fit für den Beruf

Aus- und Fortbildung für Küsterinnen und Küster - Fit für den Beruf

Berufsbild und Dienstrecht

Der Beruf der Küsterin oder des Küsters in der Kirche ist anspruchsvoll. Neben dem Wissen um liturgische Zusammenhänge im Gottesdienst oder technischen Kenntnissen ist im Alltag die persönliche Kompetenz gefragt. Mit dem Modul-System eines Wochenkurses (einmal im Jahr) und weiteren 3-Tages-Seminaren möchten wir in den vielfältigen Themenfeldern des Küsterdienstes aus- und fortbilden.

Mit der Teilnahme am Wochenkurs, zwei frei wählbaren Kurzmodulen und einem abschließenden Kolloquium sind Sie für den Beruf des Küsters qualifiziert und erhalten das Küster-Zertifikat der EKvW.
Neben den Seminarthemen bleibt genügend Zeit, einander kennen zu lernen und Erfahrungen auszutauschen. 

Die Verantwortung für die Lehrgänge, die von der Landeskirche in Verbindung mit der westfälischen Küstervereinigung durchgeführt werden, liegt federführend im Amt für missionarische Dienste.

Anmelden können sich haupt- und nebenamtliche Küsterinnen und Küster der EKvW und der Lippischen Landeskirche.

Datum 26.06.2017 - 30.06.2017
Zeit 09:30
Ort Lukas-Zentrum, Witten
Leitung Stephan Zeipelt, Küstervereinigung Westfalen-Lippe
Preis 60 €
Veranstalter Amt für missionarische Dienste
Kooperationspartner Westfälische Küstervereinigung
Freie Plätze 2