Ein Haushaltsbuch - wer braucht denn sowas?

Keine Kladde in der Küchenschublade, sondern ein Dokument mit Potenzial - eine digitale Einführungsveranstaltung zu einem wichtigen Arbeitsmittel für Presbyterien

Das „Haushaltsbuch“ als ein Instrument zur mittelfristigen Planung und Steuerung der Gemeindearbeit ist künftig fester Bestandteil des Haushalts aller Kirchengemeinden der EKvW. Es formuliert Ziele und Maßnahmen der gemeindlichen Arbeit und verbindet diese mit den notwendigen Ressourcen. Die als Zoom-Sitzung stattfindende kostenlose Veranstaltung am Donnerstag, 14.01.2021 von 19.00 bis 20.30 Uhr führt in das Thema „Erstellung des Haushaltsbuchs“ ein und bietet Raum für eine Diskussion zur individuellen Vorgehensweise in einzelnen Kirchengemeinden.
Die Veranstaltung richtet sich an Presbyteriumsmitglieder, die Gruppengröße ist auf 12 Personen begrenzt. Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 31.12.2020 per Email an unter frank.pawellek@remove-this.amd-westfalen.de, Sie erhalten dann die notwendigen Informationen für Ihre Teilnahme.

Diese Website verwendet Cookies und Google Maps. Sie erleichtern das Bereitstellen der Dienste auf unseren Seiten und verbessern die Nutzererfahrung. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr Infos

Ok