Im Lockdown genussvoll glauben – online

Die bisherigen Erfahrungen zeigen: es geht. Das biblische Whisky-Tasting und Kaffee-Cupping funktionieren auch online. Natürlich: Die Gemeinschaft fehlt und das gemeinsame Essen auch. Aber das Feeling und der Genuss gelingen trotzdem. Mitte März fand ein Abend mit Whisky und Bibel mit Hauskreis-Menschen und ein Vormittag mit Kaffee und Bibel mit Theologie-Student*innen statt.

Auch die Ev. Erwachsenenbildung in den Kirchenkreisen Minden und Lübbecke traute sich an das Kaffee-Cupping heran und bereitet jetzt schon das Whisky-Tasting vor.

Kathrin Weber, Referentin in der dortigen Ev.-Erwachsenenbildung schreibt:

„Insgesamt trafen sich 23 Personen (meine Kollegin und ich + 21 Teilnehmende) in der digitalen Kaffeetafel.

Im Vorfeld hatte bereits alles gut geklappt: Kaffee von der Kaffeerösterei Cuhlmann, Öffentlichkeitsarbeit, Versenden der Pakete mit Aromarad, Kaffee und To-do Liste.

Erstaunt waren meine Kollegin und ich darüber, dass es uns anscheinend sofort gelungen ist, eine Atmosphäre zu schaffen, die offen und fröhlich war, eine wirklich gute Atmosphäre - auch an einer digitale Kaffeetafel.

Beim Schlürfen und Gespräch hatten wir mit wesentlich mehr "Zurückhaltung" gerechnet.

Texte und Bilder waren ein Gewinn oder wie ein Teilnehmer uns später schrieb: "Der Vortrag biblischer Geschichten und Gebete verlieh der Veranstaltung eine weitere wohltuende Geschmacksnote.'“

Mit dem Projekt „Ausgerechnet: Gott“ gibt es noch keine Erfahrungen, aber eigentlich sehen wir keinen Grund, warum es nicht auch problemlos durchführbar sein sollte.

Berichte und kleine Videos zu online-Veranstaltungen finden Sie unter: www.genussvoll-glauben.de

Diese Website verwendet Cookies und Google Maps. Sie erleichtern das Bereitstellen der Dienste auf unseren Seiten und verbessern die Nutzererfahrung. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr Infos

Ok