Fortbildungsangebote für Gemeinden und Ehrenamtliche

Das Amt für missionarische Dienste bietet verschiedene Studientage und Fortbildungen für Ehrenamtliche in Offenen Kirchen wie für Gemeinden an, die an einer Kirchenöffnung interessiert sind.

Die Fortbildungsangebote finden Sie in der Fortbildungsliste unten aufgeführt. Sie können sich direkt online für eines dieser Angebote anmelden.

Neben den hier genannten Fortbildungen können Gemeinden, die noch nicht geöffnet haben oder sich schon an der Initiative Offene Kirchen beteiligen, auch ein Beratung vor Ort buchen.
Informationen dazu finden Sie hier: Beratungsangebote für Gemeinden

 

"Auf Entdeckungsreise zu Offenen Kirchen zwischen Münster und Ibbenbüren" 

Sa., 29. September 2018, 9.30 bis 18.15 Uhr: Tagesexkursion Münster- und Tecklenburger Land

Über 30 Offene Kirchen gibt es im Münster- und Tecklenburger Land. Sie finden sich in Städten wie in den Dörfern, aber auch an bekannten Radwanderwegen, so wie die Christuskirche in Wa-rendorf am Werse Rad Weg oder die „Große Kirche“ in Burgsteinfurt an der 100 Schlösser Rou-te. So verschieden wie die Orte, so verschieden sind auch die Kirchen selbst, romanische Kirchen wechseln sich ab mit neugotischer Architektur, klassische Gotik steht neben modernen Kirchenbauten. Allen gemeinsam ist jedoch die Einladung, wochentags hereinzukommen, um die Stille des Kirchraums zu genießen, sich Zeit zu nehmen für ein kurzes Gebet oder ein Gespräch mit einem Ehrenamtlichen.

Besucher, aber auch Mitarbeitende aus anderen offenen Kirchen können hier viel entdecken und neue Anregungen für die eigene Arbeit vor Ort bekommen: Welche spirituellen und informativen Angebote gibt es in diesen Kirchen? Was hat sich bewährt? Was nicht? Welche Erfahrungen machen Ehrenamtliche mit Besuchern aus dem Ort oder (Rad-)Touristen? Gibt es spezielle Projekte wie Kirchenführungen, Ausstellungen oder Mittagsandachten für die Offene Kirche?

Für die Exkursion steht ein Reisebus zur Verfügung. Eingeladen sind ehrenamtlich Mitarbeitende aus offenen Kirchen in der Ev. Kirche von Westfalen. 

  • Leitung: Pfr. Andreas Isenburg
  • ReferentInnen: Mitarbeitende aus Offenen Kirchen in Burgsteinfurt, Ibbenbüren, Leeden und Warendorf
  • Zeit: Sa., 29. September 2018, 9.30 bis 18.15 Uhr
  • Abfahrt: Mit Reisebus vom Busparkplatz Frie-Vendt-Platz (350m vom Hbf. Münster), Fried-Vendt-Straße , 48153 Münster
  • Kosten: 30,- € (incl. Verpflegung)
  • Teilnehmende: max. 20 Personen
  • Zielgruppe: Ehrenamtlich Mitarbeitende aus Kirchengemeinden und Offenen Kirchen


Kontakt und Anmeldung: Amt für missionarische Dienste, Sekretariat: Silke Lück, Tel. 02 31/54 09-85, eMail: silke.lueck(at)amd-westfalen.de

Download Flyer zur Tagesexkursion "Auf Entdeckungsreise zu Offenen Kirchen": Flyer Tagesexkursion

 

"Alles der Rede wert!" - Seelsorge in Offenen Kirchen

Sa., 6. Oktober 2018, 10-15 Uhr und Sa., 3. November 2018, 10-15 Uhr: Forbildungs-Module für ehrenamtlich Mitarbeitende in Offenen Kirchen

„Kann ich Sie kurz sprechen?“ – Hinter dieser Frage verbirgt sich häufig der Wunsch nach Beratung oder einem seelsorglichen Gespräch. Gerade in Offene Kirchen kommen Menschen oft auch in der Hoffnung, jemanden zu finden, mit dem sie „kurz“ reden können. So geschieht Seelsorge hier beiläufig, zufällig, ungeplant – und damit unerwartet für die Mitarbeitenden.

Wie kann aber in der kurzen Zeit der Begegnung ein Gespräch geführt werden, das Men-schen in besonderen Krisen- oder Konfliktsituationen hilft und sie ermutigt? Die Schulun-gen bieten Hilfestellungen und Anleitungen, solche seelsorglichen Gespräche bewusst zu gestalten. Ziel ist es, mit Hilfe der erworbenen Methoden sicher und gelassen auf die Menschen zugehen zu können.

Im Basismodul stehen u.a. die Frage nach der eigenen Rolle als Mitarbeitender und Prob-lemfelder der Seelsorge im Mittelpunkt. Das Aufbaumodul führt ein in die Grundlagen des seelsorglichen (Kurz-)Gesprächs ein und legt einen Schwerpunkt auf Gesprächsübun-gen. Die Module können unabhängig voneinander besucht werden und bauen nicht aufeinander auf.

Das Angebot richtet sich an ehrenamtlich Mitarbeitende aus Offenen Kirchen der Ev. Kir-che von Westfalen. Ggf. ist eine Bezuschussung oder eine Übernahme der Teilnahmekos-ten durch die Gemeinde möglich. Informationen dazu erhalten Sie in Ihrem Gemeindebüro oder Gemeindepfarramt.

  • Leitung: Pfr. Andreas Isenburg
  • Referentin: Stefanie Roeder, Diakonin, Leiterin des reinoldiforums Dortmund
  • Zeiten: Basismodul: Sa., 6. Okt. 2018, 10-15 Uhr / Aufbaumodul: Sa., 3. Nov. 2018, 10-15 Uhr
  • Ort: Haus Landeskirchlicher Dienste, Olpe 35, 44135 Dortmund, www.hld-dortmund.de
  • Kosten: 25,- € (incl. Verpflegung; Preis bei Belegung beider Module: 40,- €)
  • Teilnehmende: jeweils bis 15 Person
  • Zielgruppe: Ehrenamtlich Mitarbeitende aus Kirchengemeinden und Offenen Kirchen

Kontakt und Anmeldung: Amt für missionarische Dienste, Sekretariat: Silke Lück, Tel. 02 31/54 09-85, eMail: silke.lueck(at)amd-westfalen.de

Download Flyer zu den Fortbildungs-Modulen "Alles der Rede wert!": Flyer Fortbildungs-Module

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Ok