Fortbildungsangebote für Gemeinden und Ehrenamtliche

Das Institut für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste bietet verschiedene Studientage und Fortbildungen für Ehrenamtliche in Offenen Kirchen wie für Gemeinden an, die an einer Kirchenöffnung interessiert sind.

Die Fortbildungsangebote finden Sie in der Fortbildungsliste unten aufgeführt. Sie können sich direkt online für eines dieser Angebote anmelden.

Neben den hier genannten Fortbildungen können Gemeinden, die noch nicht geöffnet haben oder sich schon an der Initiative Offene Kirchen beteiligen, auch ein Beratung vor Ort buchen.
Informationen dazu finden Sie hier: Beratungsangebote für Gemeinden 

 

"Tut mir auf die schöne Pforte...?!" - Schritte auf dem Weg zur Offenen Kirchen

Sa., 30. März 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr: Praxistag Offene Kirche

Am Anfang steht eine Idee: Die Kirche wochentags zu öffnen und Menschen zu Stille und Gebet einzuladen. Doch vor der Öffnung sind viele Fragen zu klären: An welchen Tagen macht eine Öffnung Sinn? Wer schließt die Kirche für die Besucher auf und wieder ab? Wie finden wir Mitarbeitende für den Dienst in der Offenen Kirche? Was „kostet“ das Ganze eigentlich? Und wie machen wir die Offene Kirche im Ort und der Region bekannt?

Diese und andere Fragen sind zu bedenken, wenn man sich als Gemeinde auf das „Abenteuer“ Offene Kirche einlässt. Der Praxistag greift diese und andere Fragen auf und stellt die wesentlichen Schritte zur Planung und Durchführung der Offenen Kirche vor. Darüber hinaus gibt es Gelegenheit, sich mit den Mitarbeitenden über ihre Erfahrungen in der offenen Kirche auszutauschen.

  • Leitung: Pfr. Andreas Isenburg
  • Datum und Zeit: Sa., 30. März 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr
  • Ort: Haus Landeskirchlicher Dienste, Olpe 35, Dortmund
  • Kosten: 20,- € (incl. Verpflegung)
  • Teilnehmende: max. 20 Personen
  • Zielgruppe: Interessierte sowie haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende aus Gemienden, die Interesse an einer wöchentlichen Kirchenöffnung haben
  • Kontakt und Anmeldung: Institut für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste, Sekretariat: Silke Lück, Tel. 02 31/54 09-85, eMail: silke.lueck(at)amd-westfalen.de

 

 

"Auf Entdeckungsreise zu Offenen Kirchen zwischen Unna und Soest

Sa., 14. September 2019, 9.30 bis 18.00 Uhr: Offene Kirche unterwegs - Tagesexkursion für ehrenamtlich Mitarbeitende

Über 20 offene Kirchen gibt es in der Region zwischen Unna und Soest. Sie finden sich in Städten wie in den Dörfern und entlang bekannter Radwanderwege. Gemeinsam laden sie dazu ein, wochentags die Stille des Kirchraums zu genießen, sich Zeit zu nehmen für ein Gebet oder ein Gespräch mit einem Ehrenamtlichen.

Die Tagesexkursion lädt ein zur Entdeckungsreise zu Offenen Kirchen zwischen Unna und Soest und zum Gespräch mit den dort tätigen Mitarbeitenden. Besucht werden unter anderem die Stadtkirche in Unna, die Offene Kirche in Unna-Bilmerich und die Wiesenkirche in Soest. Für die Exkursion steht ein Reisebus zur Verfügung.

  • Leitung: Pfr. Andreas Isenburg
  • Referenten: Pfr'in Barbara Dietrich, Angelika Kehlbreier, Heike Kosert-Altmann u.a. Mitarbeitende aus Offenen Kirchen
  • Datum, Zeit und Ort: Sa., 14. September 2019, 9.30 bis 18.00 Uhr, Abf. vom Hbf. Dortmund (Nord-Ausgang) mit Reisebus
  • Kosten: 30,- € (incl. Verpflegung)
  • Teilnehmende: max. 20 Personen
  • Zielgruppe: Ehrenamtlich Mitarbeitende aus Offenen Kirchen

Kontakt und Anmeldung: Institut für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste, Sekretariat: Silke Lück, Tel. 02 31/54 09-85, eMail: silke.lueck(at)amd-westfalen.de

 

"Viele werden kommen von Osten und von Westen..." (Mt 8,11) - Neue Mitarbeitende für die Offene Kirche gewinnen, schulen und begleiten

Sa., 23. November 2019, 10.00 bis 15.00 Uhr: Praxistag Offene Kirche

Offene Kirchen sind beliebt. Im Urlaub wie an den Wochentagen kommen Menschen gern herein, um zur Ruhe zu kommen, zu beten oder um eine Kerze anzuzünden. Viele Besucher freuen sich, wenn sie im Kirchraum auch auf Mitarbeitende treffen, die sich Zeit für eine spontane Kirchenführung nehmen oder kurz für ein freundliches oder auch seelsorgliches Gespräch zur Verfügung stehen.

Nicht immer lassen sich aber bei der Öffnung der eigenen Kirchen sofort Ehrenamtliche für diese wichtige Aufgabe finden, während geöffnete Kirchen immer wieder die Erfahrung machen, dass der Mitarbeitendenkreis mit der Zeit kleiner wird. Welche Wege gibt es, um Menschen (neu) für den Dienst in der Offenen Kirche zu gewinnen? Wo und wie kann am besten dafür geworben werden? Worauf ist bei der Schulung der neuen Mitarbeiter zu achten und wie begleite ich sie?

Der Praxistag Offene Kirchen greift diese Fragen auf, stellt Modelle zur Gewinnung und Schulung von Mitarbeitenden vor und gibt Hinweise zur Organisation der Kirchenöffnung wie zur Begleitung der Ehrenamtlichen.

  • Leitung: Pfr. Andreas Isenburg
  • Datum und Zeit: Sa., 23. November 2019, 10.00 bis 15.00 Uhr
  • Ort: Gemeindehaus der St. Mariengemeinde, Dortmund, Kleppingstraße 5
  • Kosten: 15,- € (incl. Verpflegung)
  • Teilnehmende: max. 20 Personen
  • Zielgruppe: Ehrenamtlich Mitarbeitende aus Offenen Kirchen sowie Interessierte aus Kirchengemeinden, die über eine Kirchenöffnung nachdenken

Kontakt und Anmeldung: Institut für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste, Sekretariat: Silke Lück, Tel. 02 31/54 09-85, eMail: silke.lueck(at)amd-westfalen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Ok