Küsterseminare

Der Küsterberuf zählt mit zu den ältesten kirchlichen Berufen. Darum ist es gut und wichtig sich auch durch kompetente Fortbildungen weiterzuqualifizieren. Die Verantwortung des Küsterlehrgangs, der von der Landeskirche in Verbindung mit der westfälischen Küstervereinigung durchgeführt wird, liegt federführend im Amt für missionarische Dienste. Seit dem Jahr 2010 wird der Lehrgang in einem Kurssystem durchgeführt, der Veränderungen in der Stundenzahl der beschäftigten Küsterinnen und Küster Rechnung trägt. Es gibt einen längeren (Mo-Fr) und vier kürzere Kurse (Mo-Mi), die interessenorientiert gebucht werden können. Bei Absolvierung des längeren und zwei kurzer Kurse, wird die Teilnahme vom Landeskirchenamt zertifiziert.

Themen der Kurse sind:

  • Berufsbild des Küsters - Dienstrecht
  • Gottesdienst – Gesangbuch – Kirchenjahr
  • Bibel
  • Landeskirche – Ökumene – Religionen – Sekte
  • Gemeindemanagement - Ökologie

Pfr. Stephan Zeipelt
Institut für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste
Olpe 35, 44135 Dortmund
Telefon: +49 (231) 54 09 69
Email

Diese Website verwendet Cookies und Google Maps. Sie erleichtern das Bereitstellen der Dienste auf unseren Seiten und verbessern die Nutzererfahrung. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr Infos

Ok