Voraussetzungen

Für wen sind Perspektiventwicklung, Gottes Schätze heben und Leiten in Balance geeignet?

Prozesse wie Perspektiventwicklung, Gottes Schätze heben und auch "Leiten in Balance" sollten nur dann in Angriff genommen werden, wenn Gemeinden ernsthaft Veränderungsschritte gehen wollen.

Visionen zu entwickeln und Ziele zu setzen macht nur dann Sinn, wenn auch wirklich beabsichtigt ist, die Gemeindearbeit davon bestimmen zu lassen. Es geht um mehr, als nur einmal darüber geredet zu haben. Und auch die Entlastungsberatung ist nur dann sinnvoll, wenn konkrete Veränderung geplant wird. Alle diese Module können sich langfristig entlastend auswirken, machen aber kurzfristig Arbeit.

Es muss deshalb die Bereitschaft dazu da sein, vereinbarte Ergebnisse umzusetzen und neue Teams eigenverantwortlich arbeiten zu lassen.

Gemeindeentwicklungsprozesse entwickeln eine Dynamik, die, wenn sie gleich wieder ausgebremst wird, Frustration auslöst

Gibt es besonders günstige Zeitpunkte?

Günstige Zeitpunkte sind immer dann da, wenn die Bereitschaft zur Veränderung oder Neuausrichtung der Gemeindearbeit spürbar ist.

  • Es kann sein, dass das Presbyterium - vielleicht durch den Pfarrer oder die Pfarrerin angestoßen - nach einigen Jahren Gemeindearbeit merkt, dass es (mal wieder) "dran" ist, über die Ziele der Gemeinde nachzudenken.
  • Es kann sein, dass ein Pfarrerwechsel ansteht und vor der Ausschreibung Klarheit über das Profil der Gemeinde herrschen soll.
  • Ein guter Zeitpunkt ist vor allem dann da, wenn der dringende Wunsch spürbar wird, zielgerichtet und profiliert als Gemeinde Jesu Christi vor Ort zu arbeiten.

Es gibt besonders ungünstige Zeitpunkte!

Perspektiventwicklung und Gottes Schätze heben sollten nicht durchgeführt werden, wenn:

  • Konflikte ein konstruktives "Nach-vorne-denken" unmöglich machen. Dann ist vielmehr eine Konfliktberatung notwendig.
  • ein neuer Pfarrer, eine neue Pfarrerin gerade erst ihre Stelle angetreten hat und die Gemeinde noch nicht gut kennt. Dann sollte noch ein gutes halbes Jahr gewartet werden.
  • wenn die Diskussion über fehlende Finanzen so bestimmend ist, dass jede verheißungsorientierte Vision zur Zeit nicht in den Blick genommen werden kann.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Ok