4. Dezember

Ein Baumstumpf ist heute in unserem Adventskalender zu sehen. Vielleicht wurde der Baum gefällt? Vielleicht war er kaputt, so wie viele Bäume aktuell in unseren Wäldern? Aber aus dem Wurzelstock wächst ein neuer Trieb, einige Früchte sind schon zu sehen. Und dann dieser Stern … erinnert ihr euch an Gottes Versprechen: „Ich habe dich nicht vergessen!“  

Das Bild von dem Baumstumpf und seinem neuen Trieb benutzt der Prophet Jesaja, um die Menschen seiner Zeit zu ermutigen. Wenn ihr jetzt in Not seid … Wenn ihr Angst vor der Zukunft habt … dann gilt: Da kommt einer zur Hilfe! „Er ist gerecht und sorgt dafür, dass die Schwachen zu ihrem Recht kommen.“ Als Christen denken wir an Jesus.  

Vorgestern die Verheißung an Maria, gestern das Versprechen an Abraham - und heute die Zusage: „Gott wird Gutes tun!“ Die Bibel ist voll von solchen Bildern - und jedes einzelne will uns auch heute noch zeigen: Mit Gott können wir voller Hoffnung nach vorne schauen! 

Die Bibel entdecken:

P.S. Ihr wollt diese Verheißung in der Bibel lesen? Ihr findet sie in Jesaja 11,1-5.

Kreativer Advent ... werdet aktiv:

Übrigens: In der katholischen Kirche wird heute, am 4. Dezember, der „Barbaratag“ gefeiert. Dabei geht es auch um einen Zweig. Wir haben dazu ein kleines Video gedreht ... vielleicht entdeckt ihr dabei auch für euch den Brauch des „Barbarazweigs“?

Dieser Adventskalender ist entstanden in einer Kooperation zwischen der von Cansteinschen Bibelanstalt in Westfalen und dem CVJM Kreisverband Iserlohn. Die Bilder zu den täglichen Impulsen sind illustriert von Rüdiger Pfeffer und Teil unseres Bibel-Posters.

Diese Website verwendet Cookies und Google Maps. Sie erleichtern das Bereitstellen der Dienste auf unseren Seiten und verbessern die Nutzererfahrung. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr Infos

Ok