10. Dezember

An einem Tag im Advent stehen wir als Familie zusammen in der Küche, kneten Teig, rollen ihn aus und stechen mit verschiedenen Formen die Plätzchen aus. Das Rezept stammt von meiner Oma, die es schon von ihrer Mutter oder Oma bekommen hat. Ein sehr altes Adventsritual. So etwas schweißt als Familie zusammen. 

So eine Tradition lernen wir auch in der Bibel kennen. Da geht es nicht um Plätzchen, sondern um ungesäuerte Brote und mehr. Was es alles gab, könnt ihr auf dem Bild sehen oder in der Bibel lesen. Ein eigenes Fest ist entstanden, das es heute noch im Judentum gibt: Das Passafest. Immer wenn es gefeiert wird, erinnern sich die Menschen daran, dass Gott sie aus Ägypten gerettet hat. 

Backt ihr auch zusammen in der Adventszeit? Dabei könnt ihr wunderbar miteinander reden, was für Traditionen es noch in eurer Familie gibt. Und ihr könnt den Sinn des Advents bedenken: So wie ich früher vor dem heißen Ofen gestanden habe und wartete, dass die Kekse endlich fertig sind, warten wir darauf, dass Gott in Jesus Mensch wird. Und auch das ist wieder eine Rettungsgeschichte.

Die Bibel entdecken:

Ihr wollt die Geschichte in der Bibel lesen? Ihr findet die Erzählung von dem Passafest in 2. Mose/Exodus 12,1-28

Kreativer Advent ... werdet aktiv:

... Plätzchenduft - ein Rezept als PDF-Datei zum Download. 

Dieser Adventskalender ist entstanden in einer Kooperation zwischen der von Cansteinschen Bibelanstalt in Westfalen und dem CVJM Kreisverband Iserlohn. Die Bilder zu den täglichen Impulsen sind illustriert von Rüdiger Pfeffer und Teil unseres Bibel-Posters.

Diese Website verwendet Cookies und Google Maps. Sie erleichtern das Bereitstellen der Dienste auf unseren Seiten und verbessern die Nutzererfahrung. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr Infos

Ok