Auf Entdeckungsreise zu Offenen Kirchen im westlichen Ruhrgebiet

Offene Kirche unterwegs: Tagesexkursion für ehrenamtlich Mitarbeitende

Über 20 Offene Kirchen gibt es in der Region des westlichen Ruhrgebiets zwischen Bottrop und Duisburg. Sie finden sich in Klein- und Großstädten sowie entlang bekannter Pilger- und Radwanderwege. Gemeinsam laden sie dazu ein, wochentags die Stille des Kirchraums zu genießen, sich Zeit zu nehmen für ein Gebet oder ein Gespräch mit einem Ehrenamtlichen.

Aber auch Mitarbeitende anderer Offener Kirchen können hier viel entdecken und neue Anregungen für die eigene Arbeit vor Ort bekommen: Welche spirituellen und informativen Angebote gibt es in diesen Kirchen? Was hat sich bewährt? Was nicht? Welche Erfahrungen machen Ehrenamtliche mit Besuchern? Gibt es spezielle Projekte wie besondere Kirchenführungen oder Ausstellungen?

Die Tagesexkursion lädt ein zur Entdeckungsreise zu Offenen Kirchen im westlichen Ruhrgebiet und zum Gespräch mit den dort tätigen Mitarbeitenden. Besucht werden die Apostelkirche in Gelsenkirchen-Buer, die Martinskirche in Bottrop, die Salvatorkirche in Duisburg sowie die Marktkirche in Essen. Für die Exkursion steht ein Reisebus zur Verfügung.

Eingeladen sind ehrenamtlich Mitarbeitende aus Offenen Kirchen in der Ev. Kirche von Westfalen.

Datum 19.03.2022 - 19.03.2022
Zeit 09:30
Ort westliches Ruhrgebiet,
Leitung Andreas Isenburg
Preis 30 €
Veranstalter Institut für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste
Freie Plätze 18

Diese Website verwendet Cookies und Google Maps. Sie erleichtern das Bereitstellen der Dienste auf unseren Seiten und verbessern die Nutzererfahrung. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr Infos

Ok