Komm und sieh! - Offene Kirchen als Orte der Begegnung

5. Austauschtag für ehrenamtlich Mitarbeitende in Offenen Kirchen

Zum fünften Mal findet am 21. März 2020 der Austauschtag „Offene Kirchen“ statt. Seit Beginn der Initiative „Offene Kirchen“ haben über 200 Kirchen in Westfalen ihre Kirchentüren wochentags geöffnet. Ermöglicht wird dies vor allem durch die vielen ehrenamtlich Mitarbeitenden, die die Kirchenöffnung begleiten.

Der Austauschtag „Offene Kirchen“ greift die Erfahrungen der Mitarbeitenden in der Begegnung mit Besuchern sowie die daraus entstehenden Fragen und Themen auf und lädt auf vielfältige Art und Weise zum Gespräch untereinander ein. Darüber hinaus werden verschiedene Workshops angeboten, u.a. zu den Themen „Erste Schritte auf dem Weg zur Kirchenöffnung“, „Die Bibel in der Offenen Kirche – Projekte und Ideen“, Kirchenpädagogik, „Mitarbeitende für die Offene Kirche gewinnen und schulen“ sowie zu den Themen „Seelsorge in Offenen Kirchen“ und „Kunst in Offenen Kirchen“. Jede(r) Teilnehmende hat die Möglichkeit, an insgesamt zwei Workshops teilzunehmen. Eingeladen sind ehrenamtlich Mitarbeitende aus Offenen Kirchen sowie Interessierte aus Kirchengemeinden, die über eine Kirchenöffnung nachdenken.

Weitere Informationen zur "Initiative Offene Kirchen" finden Sie hier.

Datum 21.03.2020 - 21.03.2020
Zeit 10:00
Ort Ev. St. Mariengemeinde, Dortmund
Referent(en) Tom Damm, Andreas Hahn, Kerstin Neddermeyer, Stefanie Roeder, Eke Sunder, Stephan Zeipelt
Leitung Andreas Isenburg
Preis 15 €
Veranstalter Institut für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste
Freie Plätze 50

Diese Website verwendet Cookies und Google Maps. Sie erleichtern das Bereitstellen der Dienste auf unseren Seiten und verbessern die Nutzererfahrung. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr Infos

Ok