Spuren der Transzendenz? Moderne Kunst in Kirchen

Spuren der Transzendenz? Moderne Kunst in Kirchen

Tagesexkursion zwischen Ruhr und Rhein

Kunst in Kirchen ist oft fantastisch, atemberaubend – aber hunderte von Jahren alt. Dass aber auch moderne Kunst seinen Platz in Kirchen finden kann, zeigt die Studienfahrt, bei der u.a das „Pop Art“-Kirchenfenster von James Rizzi in der Kreuzeskirche in Essen im Mittelpunkt steht. Wie solch ein Kunstwerk die Gemeinde bewegt und verändert, darüber diskutieren wir mit Pfarrer Steffen Hunder.
Einen anderen Zugang wagt die katholische Pax Christi Kirche in Krefeld: Über 25 moderne Kunstwerke sind dort installiert, u.a. von Joseph Beuys oder Günther Uecker. Wie gewinnt und finanziert man Kunstschaffende? Wie nimmt man seine Gemeinde mit, wenn man etwas Neues wagt? Diese und andere Fragen sollen mit Vertretern der Gemeinde diskutiert werden.
Den Abschluss bildet der Besuch einer Kirche im Ruhrgebiet, deren künstlerisches Angebot an dieser Stelle noch nicht verraten werden soll…
Für die Exkursion steht ein Reisebus zur Verfügung.
Eingeladen sind ehren- wie hauptamtlich Mitarbeitende aus Stadtkirchen sowie am Thema Interessierte.
Kooperation mit dem EBW.

Weitere Informationen zur Stadtkirchenarbeit finden Sie hier.

 

 

Datum 28.09.2019 - 28.09.2019
Zeit 10:00
Ort Hauptbahnhof Dortmund,
Preis 24 €
Veranstalter Amt für missionarische Dienste
Kooperationspartner Kooperation mit dem EBW
Freie Plätze 17

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Ok